Astronomie aktuell: Spaziergänge auf dem Mond

 

Datum: 19. März 2017

Uhrzeit: 19:30 Uhr

Von Wolfgang Dzieran

Preis: 4€ (erm. 3€)

Im Fr√ľhjahr l√§sst sich der Mond sehr gut am Abendhimmel beobachten. In seiner zunehmenden Phase zeigt uns der irdische Trabant von Abend zu Abend mehr von seinen Kratern und Meeren. Unter den zahlreichen Pers√∂nlichkeiten, nach denen Mondkrater benannt wurden, befindet sich im √úbrigen auch ein Paderborner.

Wolfgang Dzieran geht in seinem Vortrag auch auf den in der Presse regelm√§√üig genannten „Supermond“ ein und zeigt, warum Himmelsbeobachter ausgerechnet den Vollmond am wenigsten m√∂gen. Doch auch der Sternenhimmel bietet im Fr√ľhling eine Vielzahl lohnenswerter Beobachtungsobjekte, die zum Teil schon mit kleineren Fernrohren gefunden werden k√∂nnen. So etwa die Spiralgalaxie M51 im Sternbild Jagdhunde oder gleich drei benachbarte Milchstra√üensysteme im L√∂wen.

Der Vortrag dient gleichzeitig zur Vorbereitung der „Nacht der Teleskope“. Der Referent gibt zahlreiche Tipps zur Beobachtung des Nachthimmels und stellt ausgew√§hlte Beobachtungsobjekte vor, die im Rahmen der nachfolgenden Veranstaltung beobachtet werden k√∂nnen.

 

Zur√ľck zur Termin√ľbersicht