„Zehn hoch“ - Eine Reise in die (Un-)Tiefen des Universums

 

Datum: 5. MĂ€rz 2018

Uhrzeit: 19:30 Uhr

Vortrag von Dr. Martin Otte

Preis: 4€ (erm. 3€)

In diesem Vortrag nimmt Dr. Martin Otte seine Zuhörer mit auf eine Reise, in die Dimensionen der entferntesten und grĂ¶ĂŸten sowie kleinsten Strukturen, die Gegenstand wissenschaftlicher Forschungen sind. Die Reise zwischen Quasaren und Quarks wird in Schritten des GrĂ¶ĂŸen-Faktors 10 vorgenommen.

Auf etwa 45 „Stationen“ wird an besonders markanten und interessanten Punkten verweilt, um nicht nur ĂŒber die Objekte zu berichten, die auf der entsprechenden Skala zu erkennen sind. Auch werden die richtigen GrĂ¶ĂŸenrelationen innerhalb des Universums, von denen man sich oft völlig falsche Vorstellungen macht, ins rechte Licht gerĂŒckt.

Wer hĂ€tte denn zum Beispiel gewusst, dass in einem Modell, in dem unser Planetensystem den Durchmesser von lediglich einem Zentimeter hat, unsere Milchstraße ganz Deutschland ĂŒberdecken wĂŒrde? Der Referent vermittelt in diesem Vortrag die ZusammenhĂ€nge zwischen Makro- und Mikrokosmos und erklĂ€rt unter anderem, wie es sein kann, dass ein Fingerhut voll Neutronenstern-Materie in etwa soviel wiegt, wie alle deutschen Autos zusammen.

 

ZurĂŒck zur TerminĂŒbersicht