Observatorium

Zur Beobachtung der Gestirne stehen in der Volkssternwarte Paderborn verschiedene Teleskope zur Verf├╝gung, die jeweils f├╝r die Beobachtung spezieller Objekttypen besonders gut geeignet sind.

 

Instrumentarium der gro├čen Kuppel

 

Newton-Spiegelteleskop 350 / 1600 mm


Das Hauptinstrument der Sternwarte ist ein Newton-Reflektor des Herstellers Orion Optics UK mit einer ├ľffnung von 350 mm und einer Brennweite von 1600 mm. Das Fernrohr zeichnet sich durch seine hervorragende optische Qualit├Ąt aus. Es eignet sich besonders zur Beobachtung lichtschwacher Objekte.

 


Schaer-Refraktor 150 / 3000 mm


Eine ├ľffnung von 150 mm und eine Brennweite von 3000 mm bei einer noch recht kompakten Baugr├Â├če – der Schaer-Refraktor ist ein Linsenteleskop mit gefalteten Strahlengang, das von einem Vereinsmitglied der Sternarte selbst gebaut wurde. Mit seiner achromatischen Lichtenknecker-Optik eignet sich dieses Instrument hervorragend zur Beobachtung der Planeten bei hohen Vergr├Â├čerungen sowie zur Sonnenbeobachtung im H-Alpha-Licht.


Kutter-Schiefspiegler 125 / 3500 mm


Beim Schiefspiegler nach Anton Kutter handelt es sich um ein obstruktionsfreies Spiegelteleskop mit 125 mm ├ľffnung und einer verh├Ąltnism├Ą├čig langen Brennweite von 3500 mm. Das Ger├Ąt der Firma Lichtenecker eignet sich vor allem zur Planetenbeobachtung und kann unter Verwendung eines Herschelprismas auch zur Sonnenbeobachtung eingesetzt werden.


Fraunhofer-Refraktor 102 / 1500 mm


Das achromatische Linsenteleskop des US-Herstellers Unitron wurde vor rund 40 Jahren aus den Vereinigten Staaten importiert und 2016 ├╝berarbeitet. Mit seiner ├ľffnung von 102 mm uns seiner Brennweite von 1500 mm wird es in den Sommermonaten zur Sonnenprojektion eingesetzt und bietet dank seines Okularrevolvers die M├Âglichkeit zum schnellen Wechsel der Vergr├Â├čerung.


Montierung


Die schwere, von Vereinsmitgliedern selbst gebaute, deutsche Montierung ist ├Ąu├čerst stabil und positioniert computergest├╝tzt die optischen Instrumente der Sternwarte. ├ťber eine spezielle Planetariums-Software auf dem PC kann damit das gew├╝nschte Objekt schnell angefahren und beobachtet werden.


Sonnenbeobachtung


Besonders bei der Beobachtung der Sonne muss auf spezielle Filter und Ger├Ąte zur├╝ckgegriffen werden. In der Volkssternwarte Paderborn stehen neben der Wei├člichtbeobachtung der Sonne auch Spezialfilter f├╝r Beobachtungen im H-Aplha- und Kalzium-K-Licht zur Verf├╝gung. Eine speziell f├╝r die Sonnenbeobachtung angeschaffte Astrokamera erm├Âglicht Aufnahmen von der Granulation der Sonnenoberfl├Ąche und Protuberanzen der Sonne.

 

Kleine Kuppel

 

Schmidt-Cassegrain-Reflektor 254 / 2540 mm

 

Das katadioptrische Spiegelteleskop der Firma Meade stellt einen guten Kompromiss aus gro├čer ├ľffnung und kurzer Baul├Ąnge dar und verf├╝gt ├╝ber eine integrierte Computersteuerung. Das Instrument ist in der kleinen Beobachtungskuppel mit zwei Metern Durchmesser untergebracht und steht ausschlie├člich Vereinsmitgliedern zur Verf├╝gung.